Willkommen bei der Firma

Warn- und Sicherheits- Technik

Rostock GmbH

Wir bedanken uns für den Besuch auf unserer Seite und möchten Ihnen nachfolgend einen kurzen Einblick in unsere Leistungen geben.

Das Spektrum, das wir bearbeiten geht weit über die dargestellten Referenzen und Produkte hinaus. Gern sind wir bereit, Ihnen bei Sonderlösungen für Tableaus, Störmeldezentralen, Steuerungen und anderen nicht alltäglichen Dingen eine Lösung vorzuschlagen und ein Angebot zu erarbeiten. Nicht nur der gewerbliche Kunde, sondern auch der Privatmann, der Häuslebauer oder der Betreiber einer kleinen Pension, der einen Rat in Sachen Sicherheit, Schwachstrom- oder Kommunikationstechnik sucht, kann jederzeit auf unsere langjährigen Erfahrungen zurückgreifen. Wir würden uns freuen, wenn Ihnen unsere Darstellung gefallen hat und Sie Interesse an unseren Leistungen haben.

Profil der Firma WST

Die Firma Warn- und Sicherheits-Technik Rostock GmbH wurde am 01.07.1990 gegründet.

Hauptgeschäftsfelder unserer Firma sind die Planung, Projektierung, Montage und Instandhaltung von Sicherheitstechnischen Anlagen wie:

Bei Brandmeldeanlagen erarbeiten wir die gesamten brandschutztechnischen Dokumentationen, wie Feuerwehrlaufkarten, Feuerwehrpläne, Etagenpläne, Brandschutzordnungen und Flucht- und Rettungswegpläne. Im Bereich Rauch- und Wärmeabzugsanlagen werden auch komplexe Anlagen mit automatischen Nachströmöffnungen und umfangreichen Steuerfunktionen bearbeitet.

Wir sind für vorgenannte Anlagen nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert. Für Brandmeldeanlage besitzen wir die Zertifizierung nach DIN 14675.

In den letzten Jahren haben wir an diversen größeren Projekten mitgearbeitet. Eine Auswahl davon finden Sie bei den Referenzen.

Bei der WST Rostock GmbH sind zur Zeit 10 Mitarbeiter beschäftigt, davon 1 Ingenieure und eine Buchhalterin.

Die Firma WST wird durch Herrn Martin Weiß (Geschäftsführer) vertreten.

previous arrow
next arrow
Slider
Einbruchmeldeanlagen

Einbruchmeldeanlagen

Leider ist es so, dass sowohl im privaten wie auch im gewerblichen Bereich die Zahl der Einbruchdiebstähle zwar rückläufig ist, aber sich immer noch auf hohem Niveau bewegt. Der Einzug moderner Techniken erlaubt es die Sicherungsmaßnahmen immer effizienter zu gestalten, so dass ein Einbruch nicht unbemerkt bleibt. Das Zusammenspiel von Einbruchmeldeanlagen auf der einen Seite und den Wachunternehmen auf der anderen Seite erhöht die Sicherheit vor unerwünschten Besuchern. Zusätzlich zur Überwachung können auch umfangreiche Steuerfunktionen ausgeführt werden.
Videotechnik

Videotechnik

Bei der vorbeugenden Verbrechensbekämpfung hat sich die Einstellung zur Videoüberwachung gewandelt. Noch vor wenigen Jahren standen viele dieser Technik skeptisch gegenüber. Man konnte jedoch mit verbesserten Bildaufzeichnungsgeräten und hochauflösenden Kameras den Vandalismus und auch andere Straftaten zurückdrängen, und somit mehr Sicherheit ins öffentliche Leben bringen. Auch ist der Preis für derartige Technik inzwischen in erschwingliche Regionen gerückt. Selbst in privaten Bereichen, z.B. bei Türsprechanlagen hält die Videotechnik immer mehr Einzug.
Brandmeldeanlagen

Brandmeldeanlagen

Im vorbeugenden Brandschutz wird immer stärker Wert auf die Früherkennung von Bränden gelegt. Dabei geht es in erster Linie um den Personenschutz und im weiteren um den Schutz von Sachwerten. Es kommen mehr Menschen durch die Rauchentwicklung ums Leben als durch die Einwirkung des Brandes selbst. Brandmeldeanlagen sind in der Regel den Normen entsprechend (DIN 0833) zu errichten und zu betreiben. Bei der Umsetzung dieser Forderungen möchten wir Ihnen gerne behilflich sein.
Rauch- und Wärmeabzug

Rauch- und Wärmeabzug

Sie dienen vor allem der Rauchfreihaltung von Flucht und Rettungswegen, sowie im Industriebau zur Wärmeabführung und damit dem Erhalt der Statik eines Gebäudes. Gewerke übergreifende Steuerfunktionen von Lüftungsanlagen, mechanischen Entrauchungsanlagen, Brandmelde-anlagen, Sprinkleranlagen, Nachströmöffnungen und natürlichen Rauch- und Wärmeabzugsgeräten müssen berücksichtigt werden, um die gewünschte Gesamtfunktion zu erreichen. Im Umgang mit derartigen Anlagen können wir auf jahrelange Erfahrungen zurückgreifen.
Unsere Website verwendet Cookies zu Analysezwecken und um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.
Datenschutzerklärung Ok